Intense Impact - Innovationen fördern * Zukunft gestalten

Purpose Statement

Intense Impact steht dafür, mit agilen Methoden, mit Tools des haptischen Denkens und mit Werkzeugen aus dem Design Thinking PLUS die drei wichtigsten Kompetenzen der Zukunft zu fördern:

das Lösen komplexer Probleme in einer komplexen Welt,
die Fähigkeit zum eigenständigen, kritischen und konstruktiven Denken sowie
die Entfaltung schöpferischer, produktiver Kreativität,
um mit sinnvollen neuen Ideen eine lebenswerte Zukunft für uns alle zu gestalten.

Das Lösen komplexer Probleme wurde im aktuellen „Future of Jobs Report“ des Weltwirtschaftsforums auf Platz eins der wichtigsten beruflichen Fähigkeiten für die zukünftige Arbeitswelt gewählt. Die Fähigkeit zum Kritischen Denken und Hinterfragen von Informationen folgt auf Platz zwei, Kreativität in der Definition von „produktiver Kreativität“ steht auf Platz drei der relevantesten beruflichen Zukunftskompetenzen.

Produktive Kreativität, in Abgrenzung zu expressiver Kreativität von Kindern oder Künstlern, erfordert, dass eine kreative Idee nicht nur innovativ, sondern auch umsetzbar und für die Gesellschaft nützlich sein muss.

Durch produktive Kreativität können innovative Lösungen für die sich verändernde Arbeitswelt durch Technologien der Industrie 4.0, aber auch neue Lösungen für bekannte Probleme wie Fragen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes gefunden werden.

"Wir leben in krisenhaften Zeiten, und in Krisenzeiten ergibt es sehr viel Sinn, nicht mehr auf das zu starren, was wir individuell verlieren könnten. Da fokussieren wir uns besser auf das, was durch gemeinsames Nutzen der vorhandenen Ressourcen möglich ist."

Zitat von Maja Göpel aus "Unsere Welt neu denken", Ullstein Verlag 2020